Centraalstaal setzt mit der Metalllösung von Pulse auf Wachstum

Ein Spezialist für Stahlumformung schärft durch Optimierung der Betriebsprozesse sein Profil

Centraalstaal, ein Hersteller von Bausätzen für Schiffe, Fassadenbau und Kunstprojekte, implementiert die Metalllösung von Pulse als Ersatz für Prodin P2. Centraalstaal hat in den letzten Jahren ein starkes Wachstum verzeichnet. Neben einer weiteren Optimierung der Betriebsprozesse erfordert dieses Wachstum einen verbesserten Informationsfluss. Die Verbesserung des Informationsangebots soll die Voraussetzungen schaffen, um die Sonderrolle des Unternehmens auf dem Markt noch besser zum Tragen zu bringen und gleichzeitig Kontinuität zu gewährleisten.

Centraalstaal hat sich also auf die Suche nach einer integralen Software-Lösung gemacht. Nach einem umfassenden Ausleseverfahren fiel die Wahl auf Pulse und die von Pulse auf Basis von Microsoft Dynamics AX entwickelte Branchenlösung für Metallunternehmen. Lösung Mit der gewählten Lösung für die Metallindustrie kann Centraalstaal den Kunden neben einer besseren Logistik eine noch bessere Projektverwaltung und -kontrolle bieten. Darunter fallen die Spezifizierung, Planung und Überwachung von Projekten mit Teilaufträgen sowie das dynamische Planen und Kalkulieren ohne Stückliste. Gleichzeitig werden Materialdurchlauf und simultane Bearbeitung von mehreren Teilen rationalisiert, um die Effizienz zu steigern. Die Branchenlösung gewährt Überblick im Detail über laufende Projekte, die Planung und die Bestände. Dank der integrierten Standortverwaltung kann Centraalstaal das Rohmaterial genauer verwalten und den Materialdurchlauf bis zu den fertiggestellten Werkstücken besser verfolgen und kontrollieren. In Kombination mit einer intelligenten Planung kann somit der Selbstkostenpreis verringert und die Effizienz erhöht werden. Jan Koopmans, Hauptgeschäftsführer von Centraalstaal erklärt die Entscheidung: “Eine umfassende Unterstützung unserer primären Betriebsprozesses und die schnelle und vollständige Akzeptanz durch unsere Hauptnutzer waren Schlüsselkriterien. Gleichzeitig suchten wir eine zukunftsbeständige ERP-Lösung mit einem Partner, der nachweislich über Kenntnisse der entsprechenden Betriebsprozesse verfügt.” Konkret verfügt Centraalstaal über eine ERP-Lösung, die es ermöglicht, integriert zu kalkulieren, grobe Planungen auf Abteilungsebene und die Feinplanung auf Bearbeitungsebene zu erstellen. “Die Branchenlösung unterstützt die von Centraalstaal gewünschte Arbeitsweise. Außerdem ist die Branchenlösung ausreichend flexibel, um eine intervallweise Umstellung von der alten auf die neuePlattform durchzuführen und so die Risiken zu minimieren,“ sagt Hiljon te Boome von Pulse.

Groningen @ ,

Menschlicher Faktor Centraalstaal suchte nicht nur ein ERP-System, sondern auch einen Implementierungspartner. Pulse erfüllte alle Anforderungen. “Ein erfahrener Partner, der bei der Anpassung an unser besonderes Betriebskonzept mitdenkt, war eine absolute Voraussetzung. Pulse kennt die Betriebsprozesse von Centraalstaal und die Kultur bei Pulse entspricht dem unseres Unternehmens. Pulse hat zudem bewiesen, ein sehr hochwertiger Partner zu sein. Centraalstaal befindet sich jetzt auf halber Strecke im Implementierungsprozess und wir können uns nur beglückwünschen, dass wir uns für diesen Partner mit dieser Lösung entschieden haben”, erklärt Jildert Bokma, Projektmanager, die Entscheidung. Te Boome ergänzt: “Wir sind stolz darauf, dass wir ein ganz spezielles niederländisches Unternehmen bei der Umsetzung seiner Zielsetzungen unterstützen dürfen. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit unserer Branchenlösung für den Metallsektor Centraalstaal eine gute Plattform bieten, mit der die neuesten Ideen zur Prozessoptimierung weiterentwickelt werden können.” Über Centraalstaal  Centraalstaal bietet seit 1972 integrierte Projekt- und Logistikdienstleistungen für die internationale Schiffsbauindustrie an. Mit einem Team von mehr als 150 Mitarbeitern arbeitet Centraalstaal von Groningen, NL, und Bremen, D, aus. Centraalstaal stellt Bausätze für den Schiffbau, Megayachten, Seeschiffe, den Fassadenbau und für Kunstwerke her. Diese Bausätze bestehen aus Tausenden von geschnittenen, markierten und geformten Stahl- und Aluminiumblechen bzw. -profilen. Werften, Ingenieure, Architekten und Künstler aus der ganzen Welt arbeiten mit Bausätzen von Centraalstaal und schätzen die umfassende Projektunterstützung durch das Unternehmen. Kompromissloses Engagement für den Kunden und eine Philosophie, die die Lösung in den Mittelpunkt stellt, sind der Schlüssel für den Erfolg von Centraalstaal auf dem internationalen Markt. Weitere Informationen über Centraalstaal finden Sie auf der Website. Centraalstaal ist Teil der Central Industry Group. Siehe auch http://www.centralindustrygroup.nl/