BAUWESEN

Dashboard-Bauwesen1

Bausektor an der Börse

Koninklijke BAM Groep: AMS:BAMNB: (%) Heijmans NV: AMS:HEIJM: (%) Oci NV: AMS:OCI: (%)

  • Unfortunately, we could not get stock quotes this time.


Bauen auf einem neuen Fundament

Die Krise hat den Baumarkt erheblich erschüttert und verändert. Die Probleme, mit der die Branche konfrontiert ist, stehen alle im Zusammenhang mit Effizienz, Zusammenarbeit und Erkennen von Markttrends. Nachhaltigkeit ist mittlerweile in allen Marktsegmenten eine Grundforderung. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Umwandlung von zumeist innerstädtischem Büroraum in Wohnungen. Dadurch werden auch kleine Kunden wieder König: Junge, Senioren, Studenten oder Familien.

Das Bauwesen von morgen

Partner in der Lieferkette sind aufeinander angewiesen, um neue Baukonzepte zu entwickeln und Innovationen umsetzen zu können. Supply Chain Management (Lieferkettenmanagement) und Building Information Model (Baudatenmodelle) weisen dabei den Weg in die Zukunft. Energieeinsparung, Reduzierung von Ausfallkosten und schnelle Lieferung von kundenspezifischen Produkten sind die Mittel, um auf dem heutigen Markt bestehen zu können. Intelligent, innovativ und fortschrittlich sind die Begriffe, die das Bauwesen von morgen prägen.

Bauwesen1

Erfolg als Automatismus: neun Tatsachen

Kontrolle ist der alles entscheidende Faktor im Bauwesen: In der Angebotsphase, bei der Kalkulation, Planung und Logistik, auf der Baustelle selbst, bei kundenspezifischen Arbeiten nach Maß und bei den Projektkosten. In allen diesen Bereichen ist viel zu gewinnen – neben Geld auch Qualität.

Arbeit und Verwaltung

Häufig bewerben sich mehrere Bauunternehmen um die gleiche Ausschreibung und wenden sich dazu dann an den gleichen Lieferanten. Als Anbieter möchten Sie in diesem Fall dem Projekt folgen, statt den Bauunternehmen. Sie befassen sich sozusagen mit dem Kunden hinter dem Kunden.

Intelligente Angebotskalkulation

Ein Produktkonfigurator, der mit klaren Fragen bei der Kalkulation assistiert. So entsteht ein komplettes und spezifiziertes Angebot.

Mobilität von Information

Sie wollen von überall aus auf benötigte Informationen zugreifen können, unliebsame Überraschungen verhindern und schnell eingreifen können, um zu korrigieren.

Zielführende Logistik

Durch genaues Verfolgen der Logistik gewährleisten Sie eine korrekte Lieferung nach Kundenvorgaben: rechtzeitig und in der richtigen Reihenfolge!

Verantwortungsbewusste Produktionsplanung

Als herstellender Zulieferer sind Sie Teil einer Versorgungskette, weshalb die Projektplanung für Sie von größter Bedeutung ist.

BIM, Building Information Model

Dieser Standard für die Branche ist ein Muss und errichtet ein aussagekräftiges Datengerüst für den gesamten Bauprozess. Das BIM-Modell verschafft Ihnen Übersicht über die Vorgaben von allen Parteien und gewährleistet, dass Sie alle die gleiche Sprache sprechen.

Maßeinheiten im Griff

Im Bauwesen spricht man von laufenden Metern, Quadratmetern, Kubikmetern, Kilogrammen in allen Erscheinungsformen. Es ist daher sinnvoll, die richtigen Einheiten zu verwenden, wenn man gemeinsam über ein Gebäude kommunizieren möchte.

Projektkostenkontrolle mit Perspektive

Die wichtigsten Kosten eines Projekts sind die von morgen und übermorgen. Haben Sie noch die Kontrolle? Entsprechen die Kosten noch dem Budget? Die Margen sind knapp, weshalb die Kostenkontrolle höchste Aufmerksamkeit erfordert.

Pulse bietet Lösungen an:

Diese Lösungen wenden wir häufig in der Baubranche an:

Referenzen in der Baubranche

News aus dem Bauwesen

„Möchten Sie sich einmal mit unserem Experten für das Bauwesen unterhalten?“

Vereinbaren Sie einen Termin mit Pulse.